Facebook

 
German Dutch English French Portuguese Russian Spanish Turkish

Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer besuchte GBS

Sven Ruschhaupt erörterte Fragen der beruflichen Bildung mit Schulleitung

Bild 150412_01Der neue Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Osna­brück Ems­land-Grafschaft Bent­heim, Sven Ruschhaupt, besuchte die Gewerb­lichen Berufsbildenden Schulen des Landkreises Grafschaft Bentheim. Hiermit machte er seinen wert­schätzenden und kommunikativen Ansatz gegenüber einem Partner im dualen Berufsbildungssystem, den GBS, deutlich. Im Gespräch mit GBS-Schulleiter Dieter Stefan und stellvertretendem Schulleiter Ludger Fortmann bestätigte Ruschhaupt regionale Besonderheiten in der Grafschaft: die enge und gute Ko­operation zwischen Ausbildungsbetrieben, Innungen, Kreishandwerker­schaft und Schule und die recht große und breite Akzeptanz und Anrechnung auf die Berufsausbildung der einjährigen Berufsfachschule. Einigkeit herrschte auch bei der Wichtigkeit von Berufsorientierung. Es gelte, gewerblich-technische Handwerksberufe in ihrer Attraktivität den jungen Leuten als gute Zukunftsoption nahezubringen. Praktika in Betrieben und berufsorientierende Praxistage in Berufsbildenden Schulen bieten hierzu vielfältige Voraussetzungen.

Hauptgeschäftsführer und Schulleitung sind sich einig, auch weiterhin leidenschaftlich und intensiv für die berufliche Bildung und die Deckung des Fachkräftebedarfs zusammenzuarbeiten. Gemeinsam will man sich dabei besonders für die duale Berufsausbildung einsetzen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 0.00 (0 Votes)

Anmeldung

GBS TV

 

 

Bild Landkreis Grafschaft BentheimBild Schule ohne Rassismus

 

Bild UmweltschuleBild Region des Lernens

 

 

Bild KreishandwerkerschaftBild Leonardo da Vinci

 

Bild Europa fördert NiedersachsenBild Sportfreundliche Schule