Facebook

 
German Dutch English French Portuguese Russian Spanish Turkish

Jan-Albert Schippers geht in den wohlverdienten Ruhestand

Bild SchippersMit dem Ende des Schuljahres 2013/2014 geht an den Gewerb­lichen Berufsbildenden Schulen (GBS) des Landkreises Grafschaft Bentheim der Lehrer für Fachpraxis Jan-Albert Schippers in den Ruhestand.

Der in Esche geborene und in Neuenhaus wohnhafte Jan-Albert Schippers begann 1978 seine Tätigkeit an den GBS.

Nach der Berufsausbildung zum Bau- und Möbeltischler besuchte Herr Schippers von 1972 bis 1974 die Technikerschule in Wildeshausen. Danach war er als Techniker beim Wasserwirtschaftsamt Meppen tätig. 1978 wurde er an den GBS als Beamter eingestellt und begann seinen Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des Lehrers für Fachpraxis. 1981 wurde er zum Lehrer für Fachpraxis ernannt.

2001 wurde Herrn Schippers ein Dienstposten für herausgehobene Aufgaben übertragen. Entsprechend seiner Kompetenzen wurde Jan-Albert Schippers jahrzehntelang in der Fachpraxis Holztechnik der Berufsfach­schule (früher BGJ) eingesetzt. Darüber hinaus unterrichtete er im Berufsvorbereitungsjahr und erteilte Demonstrationsunterricht in der Textiltechnik. Zudem ist er Mitbegründer der Schülerfirma Holzbau-Team.

Seine Zuständigkeiten umfassten u. a. die Materialbeschaffung für die Berufsfachschule Holztechnik und die Organisation des Textillabors. Innerhalb und auch außerhalb der GBS wurde Herr Schippers aufgrund seines vielfältigen Engagements sehr geschätzt.

Die Dank- und Glückwunschurkunde der niedersächsischen Landes­regierung wurde Jan-Albert Schippers im Rahmen einer Gesamtdienst­besprechung überreicht.

Anmeldung

GBS TV

 

 

Bild Landkreis Grafschaft BentheimBild Schule ohne RassismusBild KreishandwerkerschaftBild Industrie und HandelskammerBild Leonardo da Vinci

 

Bild UmweltschuleBild Region des LernensBild Europa fördert NiedersachsenBild JBA GrafschaftBild Sportfreundliche Schule