Facebook

 
German Dutch English French Portuguese Russian Spanish Turkish

Holzmechaniker/in

Der Beruf „Holzmechaniker/in“ ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Be­rufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist dem Berufsfeld „Holztechnik“ zugeordnet.

Bild Holzmechaniker/in


Berufsbezeichnung

Holzmechaniker/in


Ausbildungsdauer

Die Ausbildung beträgt 3 Jahre.

Unter besonderen Voraussetzungen kann die Ausbildung verkürzt werden.


Abschluss

Berufsabschluss / Sekundarabschluss I - Realschulabschluss.

Bei Bestehen der Prüfung und entsprechenden schulischen Leistungen kann der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben werden.


Arbeitsgebiet

Der Holzmechaniker / die Holzmechanikerin setzt seine / ihre Fähigkeiten in einem weitgefächerten Arbeitsbereich ein. Neben Tätigkeiten im Innen­ausbau, Ladenbau und Messebau werden im Möbelbau Tische, Sitzmöbel und Schränke oft als Systemmöbel produziert. Die Tätigkeitsebenen sind im industriellen Bereich der Holzbearbeitung zu finden. Neben dem Möbel- und Innenausbau können in einem zweiten Schwerpunkt auch Bauelemente, Holzpackmittel und Rahmen aus Vollholz oder Plattenwerkstoffen hergestellt werden.

Bei der Fertigung der Werkstücke arbeitet der Holzmechaniker mit den unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Holz­werkstoffen, Kunststoffen, Metallen und Klebstoffen. In den Betrieben werden unter anderem die holzbearbeitenden Tätigkeiten wie z.B. Sägen, Furnieren, Herstellen von Verbindungen, formgebende Gestaltung, Lackieren und Montage der Werkstücke unter Zuhilfenahme der computergesteuerten Holzbearbei­tungsmaschinen vorgenommen.

Der Beruf des Holzmechanikers ist vielseitig und bietet umfangreiche Möglichkeiten der Weiterbildung.


Lerninhalte

Neben den Lernfeldern 1 bis 12 werden in der Ausbildung zum Holz­mechaniker / zur Holzmechanikerin die Fächer Deutsch/Kommunikation, Politik, Englisch, Sport und Religion unterrichtet. Die Lernfelder werden nach dem Lernfeldkonzept unterrichtet und bilden thematische Einheiten. Die thematischen Einheiten orientieren sich an den Handlungsfeldern der Betriebe.

Eine detaillierte Ausführung der Lernfelder für den Ausbildungsberuf des Holzmechanikers / der Holzmechanikerin liefert der folgende Link.

Bild PDF ButtonRahmenlehrplan Holzmechaniker/in(303 KB)


Weitere Informationen

Bild URL ButtonBerufsinformation der Bundesagentur für Arbeit


Ansprechpartner

Frau Dornieden

Anmeldung

GBS TV

 

 

Bild Landkreis Grafschaft BentheimBild Schule ohne RassismusBild KreishandwerkerschaftBild Industrie und HandelskammerBild Leonardo da Vinci

 

Bild UmweltschuleBild Region des LernensBild Europa fördert NiedersachsenBild JBA GrafschaftBild Sportfreundliche Schule