Facebook

 
German Dutch English French Portuguese Russian Spanish Turkish

Metallbauer/in - Konstruktionstechnik

Der Beruf „Metallbauer/in - Konstruktionstechnik“ ist ein anerkannter Ausbildungs­beruf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Er ist dem Berufsfeld „Metalltechnik“ zugeordnet.

Bild Metallbauer/in


Berufsbezeichnung

Metallbauer/in - Fachrichtung Konstruktionstechnik


Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 ½ Jahre.

Die einjährige Berufsfachschule Metall wird als erstes Ausbildungsjahr vorausgesetzt und angerechnet.

Unter bestimmten schulischen Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungsdauer möglich.


Abschluss

Sekundarabschluss I - Realschulabschluss

Bei entsprechenden schulischen Leistungen und dem Bestehen der Prüfung kann der Erweiterte Sekundarabschluss I erworben werden.


Arbeitsgebiet

Metallbauer/innen der Fachrichtung Konstruktionstechnik fertigen und montieren Überdachungen, Fassadenelemente, Tore, Feuerschutztüren, Aluminiumfenster oder Schutzgitter aus Stahl und anderen Metallen oder sind im Hallenbau tätig. Vielfach stellen sie Einzelstücke speziell nach Kundenwunsch her. Sie richten sich nach technischen Zeichnungen, wenn sie von Hand oder maschinell Leichtmetalle oder Stahl be- und verarbeiten. Sie reißen Metallplatten, -rohre oder -profile an, schneiden sie zu und formen sie. Dann schweißen, nieten oder schrauben sie die einzelnen Bauteile zusammen. Bei der Montage vor Ort bauen sie auch Schließ- und Sicherheitsanlagen ein und installieren z.B. mechanische, hydraulische und elektrische Antriebe für Tor- oder Sonnenschutzanlagen. Außerdem warten sie ihre Produkte und halten sie instand.


Lerninhalte

Der Rahmenlehrplan für den Berufsschulunterricht wurde anstelle der Fächersystematik zugunsten handlungsorientierter Lernfelder ersetzt. Die Lernfelder sind nach dem neuen Lernfeldkonzept entstanden und bilden thematische Einheiten, die aus Handlungsfeldern der praktischen Ausbildung in den Betrieben hervorgehen. Neben den Lernfeldern werden die Fächer Wirtschafts- und Sozialkunde, Deutsch, Religion, Sport und Englisch unterrichtet.

Eine detaillierte Ausführung der Lernfelder für den Ausbildungsberuf des Zerspanungsmechanikers / der Zerspanungsmechanikerin liefert der fol­gende Link.

Bild PDF ButtonRahmenlehrplan Metallbauer/in - Konstruktionstechnik(82 KB)


Weitere Informationen

Bild URL ButtonBerufsinformation der Bundesagentur für Arbeit


Anerkennungsdatum

Verordnung über die Berufsausbildung zum Metallbauer/zur Metallbauerin, BGBl. Jg. 2004, Teil I Nr. 25 vom 04. Juli 2002, S. 1502.


Ansprechpartner

Herr Hocke

Anmeldung

GBS TV

 

 

Bild Landkreis Grafschaft BentheimBild Schule ohne RassismusBild KreishandwerkerschaftBild Industrie und HandelskammerBild Leonardo da Vinci

 

Bild UmweltschuleBild Region des LernensBild Europa fördert NiedersachsenBild JBA GrafschaftBild Sportfreundliche Schule