Facebook

 
German Dutch English French Portuguese Russian Spanish Turkish

Skikompaktphase des Beruflichen Gymnasiums in Stumm/Hochzillertal

Die Skikompaktphase für den Jahrgang 12 des Beruflichen Gymnasiums (BG) vom 06.03. bis 14.03.2020 in Stumm im Hochzillertal (Österreich) mit 43 Schülerinnen und Schülern erwies sich für alle Beteiligten als Highlight des Schuljahres.

Bild 200402_01

Der Sportkurs wird wechselnd von den Beruflichen Gymnasien organisiert und durchgeführt. In diesem Schuljahr hatten die GBS-Lehrkräfte Ellen Allin und Michael Zander die Federführung. Der Sportkurs besteht aus der Vorbereitungs-, der praktischen Skikompakt- und einer Nachbereitungs­phase.

In der intensiven Vorbereitung wird der erforderliche Grundstein gelegt. Hier werden Unterrichtseinheiten mit praktischen Schwerpunkten (u. a. Skigymnastik und Fitness zur Verbesserung der schnee- und skisport­spezifischen Leistungsfähigkeit) und theoretischen Erarbeitungen (u. a. Materialkunde, FIS-Regeln, Verhalten in der Höhe, Bekleidung, Tier- und Naturbesonderheiten, schriftliche Tests) durchgeführt.

Der Kern dieses Sportkurses ist die Skikompaktphase. Die praktisch durchgeführten Winter-Natursportarten bieten die Möglichkeit, eigene Grenzen zu erkennen, sie zu respektieren und damit eine bewusstere Wahrnehmung der Natur sowie Förderung der Selbsteinschätzung zu erlangen. Es werden Chancen geboten, einen Perspektivwechsel zu voll­ziehen und neue Optionen für die Bewegung in natürlichem Gelände zu entdecken.

200402_02
Bild 200402_03
 

Der Skiunterricht wurde in diesem Jahr von lizensierten Sportkolleginnen und Sportkollegen des BG (Ellen Allin, Malte Johannink, Burkhard Heils, Oliver Hindriks und Michael Zander) durchgeführt. Zudem unterstützte die Referendarin Julia Osseforth den Skiunterricht und konnte wertvolle Er­fahrungen abseits des alltäglichen Unterrichtsgeschehens sammeln. Die Schülerinnen und Schülern ohne skifahrerische Vorerfahrung konnten am Ende der Woche die meisten Pisten des Skigebiets sicher befahren und die Fortgeschrittenen verbesserten ihre individuelle Fahrtechnik. Ihr ski­fahrerisches Können mussten alle Kursteilnehmer im obligatorischen Praxistest nachweisen. Beste Pisten- und Schneeverhältnisse, weitgehend sonniges Wetter sowie eine gute Gruppendynamik unterstützten die gesetzten Ziele in der gesamten Woche.

In der anschließenden Nachbereitung wird der Sportkurs evaluiert sowie vorangegangene Schwerpunkte aufgegriffen und mit neuen Selbster­fahrungen vertieft.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (1 Vote)

 

Bild Landkreis Grafschaft BentheimBild Schule ohne RassismusBild KreishandwerkerschaftBild Industrie und HandelskammerBild Leonardo da Vinci

 

Bild UmweltschuleBild Region des LernensBild Europa fördert NiedersachsenBild JBA GrafschaftBild Sportfreundliche Schule