Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Datenschutzhinweis

Unsere Webseite nutzt externe Komponenten (Schriften von Fonts.com, Google Fonts, Youtube- und Vimeo-Videos, Google Maps, OpenStreetMaps, Google Tag Manager, Google Analytics, eTracker). Diese helfen uns unser Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten, können Daten über Ihr Verhalten von Dritten gesammelt werden, weshalb wir Ihre Zustimmung benötigen. Ohne Ihre Erlaubnis, kann es zu Einschränkungen bei Inhalt und Bedienung kommen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fachbereich Lebensmittelhandwerk

Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk

Wir wollen dich überzeugen

Als Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk bist du ein Verkaufstalent: Mit deinem Fachwissen berätst und unterstützt du deine Kundschaft beim Erwerb von Lebensmitteln. Die richtige Präsentation deiner Ware sowie die Einhaltung der Hygienevorschriften im Verkaufsraum sind ebenso Teil deines Aufgabenbereichs wie die Kontrolle und Lagerung der Lebensmittel. Dabei entscheidest du dich für den Schwerpunkt Bäckerei, Konditorei oder Fleischerei. 

Tätigkeiten und Inhalte

Als Fachverkäufer/-in im Lebensmittelhandwerk informierst, berätst und verkaufst du Lebensmittel und kümmerst dich um Präsentation und fachgerechte Lagerung.

Beraten: Welches Fleisch für das Gulasch, welcher Käse für das Racelette, welches Brot zum Grillen, welche Torte für den Kindergeburtstag, welche Frühstücksvariationen – mit deinen Kenntnissen beantwortest du in deinem jeweiligen Schwerpunkt alle Fragen zu Lebensmitteln und berätst deine Kundschaft individuell und umfassend über Inhaltsstoffe und Verwendungsmöglichkeiten.

Verkaufen: Du präsentierst die Waren ansprechend, verkaufst Deinen Kundinnen und Kunden die gewünschten Spezialitäten und verpackst diese für den Transport. Du sorgst für die richtige Lagerung der Lebensmittel, um die Qualität und Frische zu erhalten. 

Unterricht

Die Berufsschule findet im dualen System statt. Das bedeutet, dass du die praktischen Tätigkeiten in deinem Ausbildungsbetrieb und das theoretische Fachwissen in der Schule vermittelt bekommst. Der theoretische Unterrichtsstoff wird mit dir nicht in Fächern, sondern über Lernfelder erarbeitet, die sich an den Betriebsabläufen orientieren.

Persönliche Voraussetzungen

Das solltest du mitbringen, um den Beruf auszuüben:

  • Möglichst einen Hauptschulabschluss 
  • Freude im Umgang mit Menschen 
  • Kreativität 
  • Sorgfalt 
  • Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Lebensmitteln 
  • Hygieneverständnis 
  • Teamfähigkeit

Abschluss/Berufliche Perspektiven

Mit Abschluss der Berufsausbildung sind die Einsatzmöglichkeiten vielseitig. So kannst du die Leitung einer Verkaufseinrichtung übernehmen oder dich zum/zur Betriebswirt/-in fortbilden. 

Kontakt bei weiteren Fragen

Wir hoffen, wir konnten dir durch diesen Beitrag den Beruf des Fachverkäufers/ der Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk näherbringen und dich inspirieren, ja vielleicht sogar etwas ermutigen eine Ausbildung zu beginnen. 

Falls ja, schick die Bewerbungen an die Betriebe los! Falls du noch keinen Schulabschluss hast, bewirb dich für die Berufseinstiegsschule Ernährung (BEN) an unserer Schule. Wenn du keinen Ausbildungsplatz gefunden hast, dann bewirb dich für unsere einjährige Berufsfachschule Gastronomie (BFG) - Zusatzqualifikation Lebensmittelhandwerk. Viel Erfolg!

Bei weiteren Fragen zu unserem Fachbereich wende dich gerne an eine der Ansprechpartnerinnen rechts. Wir freuen uns auf den Kontakt!

Weitere Berufe aus dem Fachbereich Lebensmittelhandwerk